Zentrum für Ergotherapie sowie häusliche- und berufliche Reintegration

.

 

In der pädiatrischen Behandlung nehmen die dort behandelten Kinder- und Jugendlichen einen besonderen Stellenwert in der ergotherapeutischen Behandlung ein, da sich hierbei eine mögliche, zukünftige Störung im besten Falle noch nicht vollständig entwickelt hat, sondern erst im Entstehen begriffen ist.

 

Häufig sind innerhalb dieses Bereiches Entwicklungsverzögerungen anzutreffen, welche Betroffene in der Interaktion mit anderen in ihrem gesellschaftlichen Umfeld einschränken, oder auch für Schwierigkeiten im Schulalltag sorgen.

 

Innerhalb der Ergotherapie wird daher versucht, die jeweiligen Defizite durch gezielte Förderung, unter der Nutzung vorhandener Ressourcen und verhaltenstherapeutischer Maßnahmen, auszugleichen.

 

Mögliche Einschränkungen und Störbilder können unter anderem sein:

 

  • Störungen der sensomotorischen Entwicklung
  • Störungen der Wahrnehmungsfähigkeit und -verarbeitung (sensorischen Integrationsstörungen)
  • Störungen in der sozialen Entwicklung
  • Psychische Erkrankungen (z.B. Verhaltensstörungen, frühkindlicher Autismus)
  • Aufmerksamkeitsdefizite und Konzentrationsstörungen (ADS/ ADHS)

 

 

.

Unser Standort

Unser Standort ©google.com

Ergomed

Westerstraße 2
27749 Delmenhorst
Tel.: 04221 - 150101
Fax .: 04221 - 120516
info(at)ergomed-del.de

Öffnungszeiten

Mo. bis Do. 08:00 - 19:00 Uhr
Fr. 08:00 - 14:00 Uhr

Unser Kooperationspartner